galerie zweig
Galerie Zweig Bremen

Kleines Haus, lange Geschichte

Seit circa 1806 steht ein kleines weißes Häuschen an der Borgfelder Landstraße. Es war Kühlhaus, Schweinestall, Delikatessenladen. Heute ist hier die Kunst zuhause.

Im November 2013 ist die „galerie zweig" eingezogen, benannt nach der großen Eiche vor dem Haus. Ähnlich wie ihr sollen hier der Kunst viele neue Zweige wachsen. Das Häuschen ist Galerie und Atelier – ein Zuhause für Kultur und Kreativität.

Galerie art-studio-zweig

KunstVoll

Die „galerie zweig" im Bremer Stadtteil Borgfeld ist ein Zuhause für Kunst und Kultur. Ein Ort für Begegnung, Kreativität und Diskurs. Hier können Sie Kunst sehen, erfahren und selbst ausprobieren.

Galerie mieten

Die „galerie zweig" bietet Künstlern und Kulturschaffenden die Möglichkeit, die Galerie für kulturelle Veranstaltungen, Gastausstellungen, Lesungen etc. anzumieten.➥ mehr

Öffnungszeiten

Freitag
12.00 - 15.00 Uhr
Samstag
12.00 - 16.00 Uhr

zusätzlich bei laufenden Ausstellungen
Sonntag    14.00 – 17.00 Uhr

 

➥ Anfahrt
⇑ top Impressum Datenschutzerklärung Anfahrt Kontakt